LaFee - LaFee - Hand In Hand

: LaFee | : LaFee - Hand In Hand |

LaFee - LaFee - Hand In Hand

Wer hat das Recht zu richten
Was gut ist oder nicht
Wer hat mir denn zu sagen
Was richtig ist für mich
Was soll ich tun
Ich dreh noch durch
Mein Herz zeigt mir den Weg
Und das will nur zu Dir zurück
Auch wenn keiner das versteht

Alles gegen mich und alles gegen dich ist verschworn
Alle sagen alles ist für immer für uns beide verlorn
(Für Immer verlorn)

Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Unser Traum ist abgebrannt
Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Zu Zweit allein im Niemandsland

Ich hab fast aufgegeben
Jeder Tag war eine Schlacht
Habe keine Nacht geschlafen
Über uns beide nachgedacht
Was ist passiert
Meine Welt zerbricht
Sie sagen mir sei stark
Doch wies mir geht
Interessiert die nicht
Keiner ausser Dir ist für mich da

Alles gegen mich und alles gegen dich ist verschworn
Alle sagen alles ist für immer für uns beide verlorn.
(Für Immer verlorn...)

Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Unser Traum ist abgebrannt
Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Zu Zweit allein im Niemandsland

[Mann]
Du musst Ihn schnell vergessen
Ja, du darfst ihn nicht vermissen
Dieser Albtraum geht vorbei
Sei doch froh, jetzt bist du frei
Vorbei, er hats verdient,
Sag mal hängst du noch an ihm
Du bist total verrückt
Schau nach vorn und nicht zurück! (zurück)

[Radio: Kanal-Wechsel-Geräusche]
"Die siebzehnjährige LaFee"

Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Unser Traum ist abgebrannt
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Zu Zweit allein im Niemandsland

:




: LaFee - LaFee - Hand In Hand
   LaFee - LaFee - Hand In Hand